Sonstiges

Foto Bucheinband

Besser im Team

Gabriele Stöger

Kurzbeschreibung:
Lernen Sie sich und Ihr Team besser kennen. In diesem Buch wird eine Persönlichkeitstypologie entwickelt, die es erlaubt, Ihre eigenen Stärken und Schwächen sowie die Ihres Teams zu erkennen. Zahlreiche Fallbeispiele erleichtern die Umsetzung in die Praxis. (1998-2001 Amazon.com, Inc. und Tochtergesellschaften)

Mitglieder-Rezension:

Foto Bucheinband

Der goldene Käfig

Hilde Bruch

Kurzbeschreibung:
Hilde Bruch verdeutlicht uns die Paradoxien des "Rätsels Magersucht". Dabei kommt ihr ihre enorme klinische Erfahrung mit dieser Patientengruppe zu Hilfe: Sie gilt heute mit Recht als eine, vielleicht die internationale Autorität auf dem Gebiet der Essstörungen. Zugleich führt sie uns in die schwierigen Probleme ein, die uns die Therapie dieser Mädchen aufgibt. An diese Probleme tritt sie als eine Analytikerin heran, die sich im Laufe ihres Lebens für viele Entwicklungen und neue Erkenntnisse offengehalten hat. (1998-2001 Amazon.com, Inc. und Tochtergesellschaften)

Mitglieder-Rezension:

Foto Bucheinband

Die Bulimie besiegen

Ulrike Schmidt - Janet Treasure

Kurzbeschreibung:
Allen Betroffenen, die aus dem Teufelskreis des Ess- und Brechzwangs herausfinden wollen, gibt dieser Ratgeber Hinweise, wie Heilung möglich ist. Therapeuten künnen es begleitend zur Behandlung einsetzen. Selbsthilfe bei Bulimie ist möglich. Hier erhalten Betroffene eine bewährte Therapie, eine konkrete Anleitung zur Selbsthilfe in Form eines Arbeits- und Übungsbuches, geschrieben von ausgewisenen Expertinnen, die die Betroffenen Schritt für Schritt auf dem Weg zur Besserung begleiten. Die Autorinnen wenden sich an Frauen und Männer, die aus dem Teufelskreis des Ess- und Brechzwangs herausfinden wollen, an Angehörige und Freunde, aber auch an Therapeuten, die dieses Buch begleitend zu ihrer Behandlung einsetzen können. (1998-2001 Amazon.com, Inc. und Tochtergesellschaften)

Mitglieder-Rezension:

zum Seitenanfang
Foto Bucheinband

Die Panik-Macher

Walter Krämer, Gerald Mackenthun

Kurzbeschreibung:
Wahrhaft zahlreich und mannigfaltig sind die Risiken, denen sich der gut informierte Mensch heutzutage ausgesetzt sieht, bestätigt Rezensent Hartmut Hänsel einem "Volk von Angsthasen". Im besprochenen Buch werden die wichtigsten Katastrophenmeldungen der letzten Jahre aus statistischer und psychologischer Sicht untersucht, schreibt er. Die Autoren zeigten auf, dass die tatsächliche Bedrohung durch Amalgam, Tschernobyl oder BSE beispielsweise, statistisch gesehen kaum vorhanden sei. Nur der Vergleich zwischen der Anzahl der Personen, die einem Risiko ausgesetzt und denen, die tatsächlich zu Schaden gekommen sind, ermögliche eine realistische Einschätzung der Situation. Krämer und Mackenthun "rügten" einen Journalismus, der durch Schilderung von Einzelschicksalen lediglich Emotionen wecke, statt über Zusammenhänge zu informieren. Die wirklichen Gefahren, so der Rezensent, heißen Bluthochdruck, ungünstige Ernährung, Rauchen, Übergewicht, Alkohohl und Straßenverkehr und liegen durchaus in unserer eigenen Verantwortung. (Frankfurter Allgemeine Zeitung, 11.03.2002)

Mitglieder-Rezension:

Foto Bucheinband

Ess-Attacken stoppen

Christopher G. Fairburn

Kurzbeschreibung:
Erfolgreich in klinischer Praxis getestet, ist dieses Buch ein wirksamer Ratgeber für alle, die praktische Hilfestellung bei krankhaften Essattacken suchen. Vor allem in Konflikt- und Stresssituationen, aber auch in andauernden Lebenskrisen neigen viele Menschen zu Essattacken. Hemmungsloses Hineinstopfen, Hineinschlingen von Nahrung, regelrechte "Essorgien" lösen aber keine Probleme, sondern werden zu einem Krankheitsbild, das der Behandlung und Therapie bedarf. Binge Eating Disorder (BED) ist eine Essstörung, die immer noch unterschützt und oft einfach nicht erkannt wird. Dieses Selbsthilfeprogramm hat das Ziel, krankhafte Essattacken zu erkennen, zu stoppen und dauerhaft abzuwehren. Es führt zu einem normalen, gesunderen Essverhalten zurück. Im Grundlagenteil wird zunächst das Krankheitsbild der Essattacken definiert: Was ist eine Essattacke? Wer ist davon betroffen? Wodurch werden Essattacken ausgelöst? Wann sind sie ein wirkliches Krankheitsbild? Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es? Im anschließenden Manualteil lernen Betroffene: - Essattacken zu überwinden - langfristig zu kontrollieren - Rückfalle zu vermeiden - gesunde und stabile Essgewohnheiten zu entwickeln. Erfolgreich in klinischer Praxis gestestet, ist dieses Buch ein wirksamer Ratgeber für alle, die Ermutigung und praktische Hilfestellung bei Essattacken suchen. Es ist aber auch eine nützliche Anleitung für den Therapeuten. (1998-2001 Amazon.com, Inc. und Tochtergesellschaften)

Mitglieder-Rezension:

Foto Bucheinband

Jugendherbergen in Deutschland - DJH-Handbuch 1998/99

Deutsches Jugendherbergswerk

Kurzbeschreibung:
Sind Jugendherbergen eigentlich noch zeitgemäß? Dies fragt der Vorsitzende des Deutschen Jugendherbergswerkes im Vorwort des aktuellen Verzeichnisses Jugendherbergen 2001 in Deutschland. Eine berechtigte Frage, denn in Zeiten eines harten Konkurrenzkampfes in der Tourismusbranche weht auch den Jugendherbergen ein scharfer Wind ins Gesicht. Bei alledem: Nach genauer Betrachtung der Übersicht über die Jugendherbergen in Deutschland kann diese Frage positiv beantwortet werden, denn die deutschen Gästehäuser verändern sich hin zum Positiven. Wenn auch Sie mit dem Gedanken spielen, angenehm und äußerst preisgünstig zu übernachten, sollten Sie sich auf jeden Fall diesen knapp 700 Seiten starken Guide anschaffen, denn hier finden Sie eine komplette Übersicht über alle Jugendherbergen in Deutschland -- mit Foto, Adresse und Kurzcharakterisierung. Jugendherbergs-Neulinge erhalten darüber hinaus umfassende Erläuterungen zu Mitgliedschaft und Preisen. Ein Extra-Kapitel führt alle Jugendherbergen auf, die für Rollstuhlfahrer geeignet sind. Neu ist das umfangreiche Unterhaltungsangebot, das Jugendherbergen ihren Besuchern anbieten: Inline-Skating, Didgeridoo-Spiel und vieles mehr sorgt für Abwechslung während des Aufenthaltes. Und anhand dieses übersichtlichen Buches können Sie sich genauestens über alle Jugenherbergen informieren. Prädikat: sehr empfehlenswert! --Katja Klenk (1998-2001 Amazon.com, Inc. und Tochtergesellschaften)

Mitglieder-Rezension:

zum Seitenanfang